VRA Europatreffen in Frankreich

  • Vom 21. - 24. Juni findet in Frankreich in Isigny-sur-Mer das Europatreffen der VRA in Frankreich statt. Nicht weit von dort ist Omaha Beach, seit der Allierten Invasion im WKII bekannt. Ausserdem ist das im Departement Calvados, schon das mach durstig :prost:


    Wer von den Bayern fährt dort hin?


    Mone und ich werden auf jeden Fall fahren, und wir würden uns freuen, einige von euch dort wieder zu treffen.


    http://www.vulcanriders.net/booking/


    Grüße


    IdefixII

  • Birgit und ich haben schon gebucht und fahren hin...
    Der Rückweg wird dann ausgedehnter an der Küste entlang Richtung Holland und dann Hamburg.
    Dort findet das Wochenende darauf das CM vom Shadow Club Gemany statt und bis dahin können wir uns mit der Rücktour schön Zeit lassen.

  • Hallo Reiner


    Rückweg über Holland nach HH haben wir auch vor. Wie wollt ihr denn zum Treffen fahren? Mone ich wollen gmütlich hintuckern (3 - 4 Tage )
    Vielleicht können wir ja ein Stück zusammen fahren.


    Grüße

  • Servus Ide,


    bei uns ist alles noch Nebulös...
    Aber grob gesehen wollen wir so fahren.
    Es kann sein das wir bereits am Dienstag den 19.06. nach Feierabend losfahren. Da wissen wir aber noch nicht genau ob wir über Fulda fahren und einen Zwischenstopp bei Freunden einlegen.
    Es kann aber auch bei Dienstag bleiben und wir fahren Richtung Saarbrücken oder so. Dann hätte unsere Hintour 2 Übernachtungen.
    Es könnte aber auch sein das wir erst am 20.06. von zu Hause Früh losfahren und irgendwo bei Metz (oder solange wie wir zum Fahren Lust haben) pausieren.


    Wie wolltet denn ihr fahren?
    Dann sieht man ja vom groben Ablauf ob wir zusammen kommen.
    Fahrt ihr von Grimma bei Dresden los?

  • Haben eben die Reservieungsbestätigung erhalten.
    Bin also zumindestens vom 17.06 - 24.06. in der Normandie unterwegs.

    "Nie wieder arbeiten müssen!" :holy:



    VROC10435

  • Hari, da habt ihr ja eine gute Strecke zu fahren am 17. ;)

    Freundschaften sind wie Brücken, die uns mit all ihrer Kraft über die Höhen und Tiefen des Lebens tragen


    Life is not about waiting for the storm to pass. It's about learning how to dance in the rain


    Wer nicht kämpft hat schon verloren

  • Sehr schweren Herzens muss ich leider die Fahrt in die Normandie aus gesundheitlichen Gründen absagen.


    Ich hatte ja die Hoffnung, dass es geht und klappt, aber leider spielt meine Frau nicht mit, dass ich mit ungeklärten und unbehandelten Herz-Rhytmusstörungen die BRD verlasse oder überhaupt auf die Strasse gehe.


    :cursing::cursing::cursing::cursing::cursing::sauer::sauer::sauer:


    Wer fährt, der soll bitte schöne Grüsse an alle Freunde dort bestellen.

    Gruß


    VROC #29244


    "Zufriedenheit ist eine Einstellung, kein Zustand!" :sehrgut:

  • Ja, wirklich schade.
    Aber sei froh, daß Du eine so vernünftige Frau an Deiner Seite hast,
    die weiß, was für Dich gesund ist.
    Wünsch Dir gute Genesung, auch wenn es länger dauert.
    Hauptsache es wird.

    "Nie wieder arbeiten müssen!" :holy:



    VROC10435

  • Tja,
    auch ich mußte absagen, obwohl ich alles schon bezahlt habe, da auf unserem Treffen, mich ein großer Hund angefallen hat und mein linker Arm, nicht mehr mitmachte.


    Grüße in die Runde


    Bozo

    Uns bringt niemand ausseinander, noch
    nicht einmal wir Beide.
    (das Motto von Claudia + Bozo)
    40463010200334es0kxmhqbw.jpg



    VROC #29203

  • Mone und IdefixII waren dort, wenn auch aus gesundheitlichen Gründen mit dem PKW. Unterkünfte waren gut, Essen ging aber dafür eine Super Stimmung mit ca. 1000 Leuten. Natürlich Mt. St. Michelle besucht, Utah und Omaha Beach sowieso. Ausser Reiner und Hari leider keine anderen Bayern getroffen, auch von den Vulcaniern Germany fehlten einige Stammtische komplett.
    Das nächste Treffen wird in Finnland, knapp 300 km NNO von Helsinki sein, also eine ziemlich heftiger Ritt.
    Grüße


    IdefixII
    H-W :
    Gute Besserung, ich kenn das sch... Gefühl zur Genüge. Habe selber mehrfachen Hinterwandinfarkt hinter mir.